Suchen & Finden  

erweiterte Suche
 

05/06/17

JSG Bückeberge/Lindhorst/Lüdersfeld – SC Uetze 6:0

 

Wiederholt starke Mannschaftsleistung beschert verdienten Heimsieg

Nachdem die C-Juniorinnen der JSG am vorangegangenen Spieltag, trotz tollem Auftritt, am Ende unglücklich mit leeren Händen dastanden, sollte es diesmal gegen Uetze besser laufen.

Obwohl ersatzgeschwächt, knüpfte das Team an die zuletzt starken Leistungen an und setzte die Gäste sofort unter Druck. Das zahlte sich aus. Bereits in der 4. Minute schoss Elle den Führungstreffer zum 1:0. Nur drei Minuten später legte Erisa das 2:0 nach. Die JSG hatte das Spiel fest im Griff, lies in der Folge jedoch weitere Chancen ungenutzt. Ab der 20. Minute sollte damit Schluss sein. Innerhalb von acht Minuten (20., 23., 28. Min.) erzielte Emmi drei Treffer zum 5:0 Halbzeitstand und legte damit einen lupenreinen Hattrick hin.

Auch in der zweiten Halbzeit bestimmten die Hausherrinnen das Spiel. Die Gäste steckten aber nicht auf und kamen so ihrerseits vereinzelt zu Abschlüssen. Chaleen im Tor parierte diese jedoch glänzend. Ein Tor sollte dann aber doch noch fallen. Erisa setzte mit ihrem Treffer zum 6:0 in der 56. Minute den Schlusspunkt in dem Spiel.

Das gesamte Team hat wieder eine starke, souveräne Leistung gezeigt und wurde dafür zurecht belohnt. Ein verdienter Sieg, der auch in der Höhe absolut in Ordnung geht. Ein Dankeschön geht an dieser Stelle noch einmal an die drei D-Juniorinnen Jolina, Johanna und Malin, die uns super unterstützt haben!

Es spielten: Caro, Chaleen, Cynthia, Ella, Elle, Erisa, Emmi, Johanna, Jolina, Kathi, Leo, Malin und Mirna

04/29/17

JSG Bückeberge/Lindhorst/Lüdersfeld – HSC BW Tündern 1:2

 

Tolle Leistung wird nicht belohnt

Nach dem starken Spiel in Bemerode wollte die JSG auch gegen Tündern wieder auf Punktejagd gehen. So begann das Team sofort sehr druckvoll und erspielte sich in den ersten 10 Minuten gleich mehrere gute Torchancen, die leider ungenutzt blieben. Wie schon so oft in dieser Saison wurde dies bestraft. Mit dem ersten Schuss auf das Tor erzielte Tündern das sehr schmeichelhafte 0:1. Die Spielerin mit der Nr. 2 hatte sich im Zweikampf durchgesetzt und den Ball unhaltbar für Cynthia im Tor versenkt. Von dem überraschenden Rückstand ließ sich die Mannschaft aber nicht beeindrucken. Der Ausgleich sollte unbedingt her. In der 32. Minute war es dann endlich soweit. Leo erzielte den vielumjubelten Ausgleich. Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit knüpfte nahtlos an die erste an. Den Zuschauern bot sich ein spannendes Fußballspiel auf hohem Niveau, mit Chancen auf beiden Seiten. Sieben Minuten vor Schluss gelang Tündern der Führungstreffer zum 1:2, erneut durch die Nr. 2. Jetzt mobilisierten die Mädels der JSG nochmal alle Kräfte. Vehement drängte das Team auf den Ausgleich. Tündern gelang es nicht mehr für Entlastung zu sorgen. Aber irgendwie wollte der Ball nicht den Weg ins Tor finden. So blieb es bei dem glücklichen 1:2- Erfolg für Tündern.

Schade! Dennoch kein Grund, den Kopf hängen zu lassen. Das war eine tolle Mannschaftsleistung und echte Werbung für den Mädchenfußball.

Es spielten: Aleyna, Caro, Chaleen, Cynthia, Ella, Elle, Erisa, Emmi, Kathi, Leo, Marlena, Mirna, Pia und Yvonne

04/02/17

TSV Bemerode - JSG Bückeberge/Lindhorst/Lüdersfeld 0:3

 

C-Juniorinnen feiern ersten Rückrundensieg in der Bezirksliga

Zur ungewohnten Anstoßzeit am Sonntagnachmittag präsentierten wir uns in Bestform und konnten den bisherigen Spitzenreiter TSV Bemerode verdient mit 0:3 schlagen. Mit einem Doppelschlag innerhalb von 4 Minuten und einem Konter nach gegnerischem Einwurf zehn Minuten vor Schluss wurden die Weichen auf Sieg gestellt. Die Gastgeberinnen kamen lediglich in den letzten fünf Minuten zu nennenswerten Torchancen, als die Kräfte aufgrund der hohen Laufbereitschaft etwas nachließen.

Tore:

​0:1 (18.) Erisa (nach eigener Balleroberung)
0:2​ (22.) Emmelie (nach Vorlage von Erisa )
0:3 (61.) Marlena (nach gegnerischem Einwurf und Pass von Elle)

Eine tolle Mannschaftsleistung des gesamten Teams. Die Mädels haben ​die taktischen Vorgaben hervorragend umgesetzt und völlig verdient gewonnen!

Es spielten: Cynthia, Pia, Mirna, Kathi, Ella, Elle, Erisa, Chaleen, Emmi, Yvonne, Leo und Marlena

03/25/17

JSG Bückeberge/Lindhorst/Lüdersfeld - JFV Hannover United 0:4

 

Bittere Niederlage zum Rückrundenauftakt

Im ersten Spiel nach der Winterpause hieß unser Gegner Hannover United. Nach dem knappen 1:2 im Hinspiel wäre ein Punktgewinn in Normalform durchaus im Bereich des Möglichen gewesen, doch an diesem Tag lief bei uns leider nicht viel zusammen.

Drei der vier Gegentore fingen wir uns durch individuelle Fehler, auch der Zeitpunkt der Tore (eins direkt mit dem Pausen-, das andere mit dem Schlusspfiff) war mehr als unglücklich. Letztlich war es ein verdienter Sieg der Gäste aus Hannover. Für uns heißt es jetzt das Spiel abzuhaken und in der kommenden Woche gegen Bemerode wieder neu anzugreifen.

Tore:

0:1 (10.), 0:2 (35.), 0:3 (46.), 0:4 (69.)

Es spielten: Chaleen, Yvonne, Aleyna, Leo, Kathi, Pia, Leonie, Emmi, Erisa, Marlena, Ella, Lizanne und Mirna

08/13/16

1. Spieltag: JFV Hannover gegen JSG Bückeberge/Lindhorst/Lüdersfeld

 

Knappe Niederlage zum Saisonauftakt

Am ersten Spieltag der neuen Saison ging es für uns zum JFV Hannover United in die Wedemark. Nach der langen Sommerpause stand endlich das erste Punktspiel in neuer Zusammensetzung an. Die Mädels waren dementsprechend aufgeregt, aber freuten sich auch, dass es endlich wieder losging.

Nach etwas holpriger Anfangsphase, in der sich beide Mannschaften zunächst abtasteten, fanden beide Teams besser ins Spiel, das von vielen Zweikämpfen im Mittelfeld geprägt war. Nichtsdestotrotz versuchten sowohl wir als auch der JFV über die Außenbahnen zum Torerfolg zu kommen. Nach diesem Muster fielen auch die Tore: Das 1:0 für den Gastgeber fiel nach einem Schuss aus spitzem Winkel in der 21. Minute. Wenige Minuten vor der Pause kamen wir durch einen Weitschuss von Yvonne, die über außen von Elle bedient worden war zum 1:1 Ausgleich, dies war gleichzeitig der Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit war es ein Spiel auf Augenhöhe mit Chancen auf beiden Seiten. Zehn Minuten vor Ende vergaben wir eine 100%-ige Tormöglichkeit und so kam es wie es kommen musste. In der allerletzten Spielminute war der JFV am Ball, nutzte ein Unaufmerksamkeit unsererseits aus und erzielte den Siegtreffer zum 2:1-Endstand.

So bleibt nach dem ersten Spieltag ein Spiel in Erinnerung, das nach Ansicht aller Beteiligten keinen Sieger verdient gehabt hätte und dennoch einen gefunden hat. Kopf hoch Mädels, nächstes Mal greifen wir wieder an und haben das Glück auf unserer Seite!

Es spielten: Chaleen, Kathi, Leo, Yvonne, Emmi, Lizanne, Marlena, Mirna, Pia, Erisa, Elle, Caro und Ella

Saison 2016/17 - Bezirksliga

 

In dieser Saison gehen wir bei den C-Juniorinnen als JSG Bückeberge/Lindhorst/Lüdersfeld an den Start, um allen Spielerinnen eine alters- und leistungsgerechte Spielmöglichkeit zu bieten. Am 13. August geht es los, wir freuen uns schon! :-)